Mein Rheumablog

Hier finden Sie Infos zu meiner persönlichen Krankheitsverarbeitung und allgemeine Tipps zum Umgang mit rheumatoider Arthritis. Der ganze Text öffnet sich mit Klick auf die Überschrift.
 

... hatte meine Psychologin mir mit auf den Weg gegeben. "Da meldet sich Ihr Unbewusstes, vielleicht kann das beim Krankheitsüberwinden helfen, jetzt, wo Sie versuchen zu verarbeiten".

Die Frage nach Cortison ist in den Rheumaforen wohl die am häufigsten gestellte. "Ich habe einen Schub, meint ihr, ich sollte das Cortison erhöhen? Um wieviel? 2,5, 5, 10, 20?" So heißt es da und klingt ähnlich wie beim Kartenspielen. Die alten Hasen ermuntern die Rheuma-Neulinge, es doch mal mit einem Cortisonstoß zu versuchen. Fang mit 50 an oder...

Morgens fühle ich mich wie die Pilotin eines Kleinflugzeugs. So wie diese ihr Flugzeug, inspiziere ich meinen Körper. Was für die Pilotin "Vorflugkontrolle" heißt, ist für mich die "Tageseinstiegskontrolle".

Dieser Tage starb der von mir sehr verehrte Dirigent Mariss Jansons. Wegen der starken Medienresonanz fiel mir mein alter Chorleiter wieder ein. Einmal im Jahr wenigstens stellte er neuen Chormitgliedern die Frage: Was macht so ein Dirigent eigentlich? Schlägt der nur Löcher in die Luft, oder was?

Olumiant

25.11.2019

Puhhh. Mir ging's echt nicht gut in der letzten Zeit. Das Mittel Sulfasalazin hat mich tatsächlich niedergestreckt. Das hat dann auch irgendwann die Rheumaärztin eingesehen - Leberwerte 4fach erhöht. Das verschaffte mir Zulass in die Wunderwelt der 20.000 Euro-Medikation. "Pahhhh", sagte der Apotheker. "Die in der Rheumapraxis oben haben ja auch...

Sulfasalazin

21.10.2019

Jede und jeder an rheumatoider Arthritis Erkrankte kann die Geschichte seiner Medikation(en) erzählen. Zuerst bekommt man Kortison. Wenn das eine Wirkung zeigt, ist dies häufig eine Art von Bestätigung, dass es sich tatsächlich um eine entzündliche Erkrankung und nicht um Beschwerden handelt, die durch Abnutzung oder ungenügende Bewegung entstanden...

Der Vater

28.09.2019

Ich hab mich ein bisschen ums Schreiben rumgedrückt in dieser Woche. Es stand an der (vermutliche) Todestag meines Vaters, heute vor mehr als 20 Jahren, das Grab gibt es gar nicht mehr. Hat der Tag mit meinem Immunsystem zu tun, das gegen mich zu Felde zieht? Meine Therapeutin sagt "auch", meine Mutter sagt "nur". Der Opa sagte: "Der muss...

Der Opa

21.09.2019

Die Pfeife führt mich zu meinem Opa. Phh, soll ich als Kind dazu gesagt haben oder Phöh, ich kann mich daran nicht mehr erinnern. Aber an die Attribute, die ich von einem Opa erwartete. Da war die Pfeife, in der er Zigarren qualmte, der Spazierstock, vor allem aber das Holzbein. Als meine Kinderfreundin Birgit mir ihren Opa gezeigt hat, hab...

Die Oma

19.09.2019

"Gibt es in Ihrer Verwandtschaft Fälle von Rheumatoider Arthritis?" Immer wenn Ärzte diese Frage stellen, sage ich "Nicht bekannt, aber bekannt sind auch nicht der leibliche Vater von meiner Mutter und die leibliche Mutter meines Vaters". Wer bin ich denn eigentlich? Warum habe ich im 21. Jahrhundert Probleme damit, dass mein Körper sich selbst...

Impfung

16.09.2019

Ich hab mich impfen lassen. Vielleicht ist es deshalb so, dass es mir gerade nicht so gut geht, vielleicht liegts am Wetter, vielleicht an wasauchimmer.