Ausdauersport

04.09.2019

"Dreimal die Woche, 45 Minuten, bei einem Puls von 110, das würde mir reichen." 

Ich guck den Doktor mit dem Schweizerischen Nachnamen groß an: "Bei Ihnen würde das reichen?". "Ja, aber bei Ihnen auch", gibt er schelmisch zurück. 

Eine längere Zeit war ich gezwungen, Kortison in höherer Dosis einzunehmen, das führte zur Verbesserung der Lungenerkrankung, brachte aber eine neue Diagnose mit: Morbus Cushing, das gefürchtete Mondgesicht und die Vermehrung von Stammfett. Wie wird man das wieder los?" "Durch Ausdauersport", sagt der Doktor, "dauert ungefähr zwei Jahre. Aber Ausdauertraining verbessert auch die Situation rund um Ihr Rheuma. Dämpft das Immunsystem". 

So habe ich mich heute an den See aufgemacht. Der Tracker überwacht, dass ich alles so mache, wie es der Doktor vorgeschlagen hat. Ich hab auch eine Pause eingebaut, so wird's ebenfalls empfohlen. 

Mich haben das Lichtspiel und der sanfte Wellengang bezaubert. 

Noch sind die Bäume grün - aber ein kühler Wind machte der Pause schnell ein Ende. Der Herbst kündigt sich an. Ich hoffe auf einen ruhigen, Hochdruckwetterherbst.